16. Deutsche Bodybuilding Meisterschaft GNBF 2019

In Bodybuilding Wettkämpfe und Meisterschaften, Team GaFitby GaFit StefanLeave a Comment

Das Berliner Bodybuilding Team Gafit war erfolgreich bie der 16. Deutschen Meisterschaft des GNBF

Die German Natural Bodybuilding & Fitness Federation (GNBF) organisierte ein mega Bodybuilding Event und mit über 300 aktiven Sportlern wurde Geschichte geschrieben. Das Berliner Bodybuilding Team aus dem Leistungszentrum für Bodybuilding und Personaltraining GaFit war ein Teil dieser Geschichte.

Mein besonderer Dank gilt Berend Breitenstein, dem Präsidenten der GNBF, für die hervorragend organisierte Meisterschaft. Gemeinsam steiten wir für einen cleanen Sport. Berend ermöglichte mir auch, dass ich mich mit dem Team Aesthedicated zusammen präsentieren konnte.

Das Team Aesthedicated ist ein Zusammenschluss von Aktiven, welche keinen festen Trainer haben. Die Mitglieder sind super sympathisch. Es war mir eine Freude, die Jungs und Mädchen wieder zu sehen.

Zum ersten Mal startete das GaFit Team bei der GNBF im Oktober 2017 mit drei Athleten. Tom Bruchmann, Ivan Leonel und Johnson GB zeigten, was im Natural Bodybuilding möglich ist. Bereits eine Woche zuvor besuchten sie die Deutsche Meisterschaft des BDBK - Bund Dopingfreier Bodybuilder & Kraftsportler e.V. - und gewannen den Gesamtsieg der Männer. Männer International und den Titel des Deutschen Meisters der Men´s Physique. 

Cookies sind deaktiviert! Cookies akzeptieren, indem du in dem du auf den Banner klickst.
Ivan Leonel wurde Gesamtsieger bei der Deutschen
Beim GNBF setzte sich Ivan Leonel dann nochmal mit einer fantastischen Präsentation durch und wurde Gesamtsieger der Men´s Physique mit 5:0 Punkten. Johnson wurde Dritter in der extrem stark besetzten internationalen Klasse. Diese Kategorie ist ein Sammelbecken aus Sportlern, welche nicht den deutschen Pass haben. Traditionell vergleichen sich hier immer die Besten der Besten. Johnson war New Comer und entschied das Finale mit 5:0 Punkten. Im für das Gesamtergebnis wichtigeren Vorkampf wurde er Dritter.
Ivan Leonel ist im Natural Bodybuilding Team Gafit aus Berlin


Im Mai 2019 trat bei der internationalen Meisterschaft der GNBF nur ein Ahtlet aus dem GaFit Team an. Alexander Bugaenko war ebenfalls New Comer und erreichte auf Anhieb den Dritten Platz in der Beach Boy Klasse, der Men´s Physique. Zwei Wochen später trat er beim DFFV - Deutscher Fitness und Fitnessmodelverband an, der in Deutschland die World Fitness Federation - WFF und die NABBA vertritt.

Alex wurde bei dieser Meisterschaft Deutscher Meister in der Sportmodelklasse und Deutscher Vizemeister in der Men Model Short Klasse der NABBA.

 

Image
Cookies sind deaktiviert! Cookies akzeptieren, indem du in dem du auf den Banner klickst.

Das Team von GaFit startete bei dem aktuellen Wettbewerb mit Lena Heintze, Tom Bruchmann, Abd Almajid Samra, Aleander Bugaenko, Besert Miftaraj.
Samra und Lena reisten mit mir aus Berlin an. Die drei anderen Sportler stießen in Siegen, dem Austragungsort des Bodybuildings Event, zu uns. Wir trafen uns bereits am Freitag und übernachteten in der Nähe von Siegen in einem Apartment.

 

Das Team Gafit frühstückt vor der Bodybuilding Meisterschaft des GnBf

Dort bereiteten wir uns bereits am Abend intensiv auf den Samstag vor. Das Tanning wurde gemeinsam aufgetragen. Das Posingtraining nochmals überprüft. Es war eine entspannte und gute Atmosphäre, bei der meine Jungs und meine Lena zeigten, was Teamgeist ist. Gegenseitige Motivation und Unterstützung sorgten für ein gutes und produktives Arbeitsklima.

Am Samstag durfte nochmal geladen werden und dann ging es zum Wettkampf. Fast pünktlich um 8:15 😙 waren meine Athleten dann in der Siegerlandhalle. Wie sich herausstellte, hätten wir uns deutlich mehr Zeit lassen können.

Eurpameisterschaft Bodybuilding Verband WFF mit Gafit als Europameister und Erfolgscoach

Das Bild zeigt Lena Heintze beim Einführungstraining für die Bikini Klasse durch Elena Grass. Danke an dieser Stelle an Elena. Durch ihre Arbeit konnten die Bikini Klassen reibungslos präsentiert werden.

Ivan Leonel in der Aufbauphase für mehr Muskeln
Aufgrund der zahlreichen Athletenanmeldungen waren in den meisten Klassen Eliminationsrunden notwendig. Solche Runden werden durchgeführt, wenn mehr als 12 Athleten in der Wertungsklasse antreten. Dabei wird ein kurzer Vergleich im Line Up durchgeführt. Die Wettkämpfer erhalten keine Gelegenheit, sich in ihren Standard Posen zu zeigen. Dies ist extrem hart und die Kampfrichter gehen an ihre Grenzen. Die Deutsche Meisterschaft begann um 9:00 und dauerte bis ca. 23.30. Es gab nur drei Pausen. Das ist für alle Teilnehmer „hard core“ und geht an die Leistungsfähigkeit.
Süd Vergleich der Muskeln von Ivan Leonel. Links BDBK Sieg. Rechts Over All Winner Süd Pazifische Meisterschaft 2 Jahre später.

Als erster aus unserem Team war Tom auf der Bühne. Er überzeugte mit einer guten Perfomance. Wir hatten im Vorfeld extrem viel geübt. Tom hatte sich in den letzten zwei Jahren unter meiner Betreuung gut entwickelt.

Er brachte jetzt im Vergleich zu seinem letzten Wettkampf 12 kg mehr auf die Bühne. Diese fantastische Entwicklung wurde belohnt mit dem Erreichen des Finales bei den Junioren und dem Überstehen der Elimination bei immerhin 22 Athleten auf der Bühne. Ich bin sehr stolz auf Tom. Seine Diziplin und Entschlossenheit haben sich ausgezahlt.

Cookies sind deaktiviert! Cookies akzeptieren, indem du in dem du auf den Banner klickst.
Cookies sind deaktiviert! Cookies akzeptieren, indem du in dem du auf den Banner klickst.

Meine New Comerin Lena Heintze starte in der Bikini Klasse 1. Wir hatten uns im Vorfeld einen Bikini besorgt, der nicht mehr wirklich „up to date“war. Die Kosten für einen schicken Bikini sind sehr hoch. Da muss man schnell mal 400 – 1000 Euro investieren.

Das Glück des Tüchtigen erschien uns dann in Gestalt von Olga Kickenberg. Olga ist eine erfolgreiche Spitzensportlerin, welche sich geschäftlich auf die Produktion von Ladies Suits, Mens Suits, Schuhen und Juwelen spezialisiert hat. Ebenso ist sie eine Make up Stylistin. Olga kann man nur als genial bezeichnen. Sie nahm sich meiner Athletin an und lieh ihr einen ihrer wunderschönen Bikinis. Auch übernahm sie das Schminken.

Das Ergebnis: Lena sah fantastisch aus und erreichte bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt den 4. Platz. Was für ein Ergebnis. Für mich ist klar, dass Lena die Zukunft gehört. Kleine Unsicherheiten im Posing werden in Zukunft nicht mehr passieren. Meine aktuell einzige Sportlerin hat ehrgeizige Ziele. Ich freue mich auf weitere Wettkämpfe und Siege mit ihr. Ich bin überzeugt, ihr gehört die Zukunft. Ich erwarte bereits in einer Woche bei der internationalen Meisterschaft des BDBK’s Großes von ihr.

Der nächste Programmpunkt bestand in der Men’s Physique 1. Hier starteten zwei Wettkämpfer aus meinem Team. Alexander Bugaenko und Besert Miftaraj. Meine Hoffnungen waren hier sehr hoch. Alexander hatte, wie bereits beschrieben, große Erfolge im Team von GaFit erzielt. Den dritten Platz bei der internationalen Meisterschaft der GNBF, Deutscher Meister Sportmodel des DFFV – WFF Germany und Vize Deutscher Meister in der Shortklasse der NABBA.

Besart bereitete ich jetzt seit ca. 4 Monaten intensiv vor. Er wohnt nicht in Berlin. Wir telefonierten in der entscheidenden Phase fast täglich, analysierten Posingvideos und legten die genauen Aktionen für die Wettkampf Vorbereitung fest.

Beide Aktive präsentierten sich in einem extremen Teilnehmerfeld von 27 Mitstreitern hervorragend. Alex erreichte trotzdem nicht die ersten 12. Die Elimination ist hart. Ich nehme an, dass er einfach übersehen wurde.


Besart erfüllte die in ihn gesetzten Erwartungen und wurde Deutscher Vizemeister. Die Erfolgsreihe in dieser Klasse durch das Coaching und Personal Training nach dem GaFit Prinzip setzte sich somit fort.

Abd Almajid Samra startete im Anschluss in der internationalen Klasse. Was war das für ein Leistungsstandard. Ausnahme Ahleten, wie der Österreicher Paul Unterleitner, waren seine Gegner. Samra ließ sich nicht einschüchtern und gab alles.

Er erreichte ebenfalls das Finale und wurde Vierter. Samra hat noch einige Schwächen, die wir in Zukunft beseitigen werden. Bei einer Pose war er für mich eindeutig der Sieger. Sein Rücken ist einfach gigantisch. Samra ist die „Maschine“ im Team.

Das GaFit Team legte wieder einmal eine hervorragende Bilanz hin. Einen Vizemeister und zwei Vierte Plätze sowie der Final Platz von Tom.

Ich bin super stolz auf die Leistung eines jeden Einzelnen und bin überzeugt, dass wir bei unserem nächsten Wettkampf, der Deutschen Bodybuilding Meisterschaft des BDBK, noch besser abschneiden werden.

Wir sind heiß und wollen siegen.

Leave a Comment